Re: gr20-schwierigkeitsgrad


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.wartha.de ]

Abgeschickt von thomas am 20 Juli, 2005 um 13:09:28:

Antwort auf: Re: gr20-schwierigkeitsgrad von Oliver Moses am 17 Juli, 2005 um 21:23:16:

: : ich habe mir dieses jahr den gr20-nord in nord-süd richtung vorgenommen. allerdings habe ich keine klettererfahrung. brauche ich diese (insbesondere etappe 2 und 3) oder ist das mit schwindelfreiheit und gutem wetter machbar. ich würde mich mal über eine relistische einschätzung freuen. vielen dank,

: : thomas

: Hallo,

: die Etappen hören sich oft schlimmer an, als sie eigentlich sind. Wichtig sind eigentlich nur 3 Sachen:
: 1. Gute Kondition
: 2. Gute Schuhe
: 3. auf manchen Etappen Schwindelfreiheit oder genügend Selbstüberwindung (bin selbst absolut nicht schwindelfrei, aber ich bin den GR20 schon 3 mal komplett gelaufen...)

: Einzig der Cirque de Solitude ist nicht ganz ohne, aber ich möchte diese Erfahrung nicht missen... Dort gibt es an den schwierigen Stellen Ketten, ansonsten gibt es immer einen ausreichend einfachen Weg nach unten oder oben. Kleiner Tip: An den Ketten rückwärts runter, die Kette zwischen die Beine, dann geht das ganz einfach, die sind richtig griffig. Nur nicht vorwärts probieren, wie das einige versuchen...

: Ansonsten ist zwischen Refuge Manganu und Petra Piana noch mal etwas schwierigeres Gelände oberhalb des Lac du Capitellu, aber ist eigentlich ganz einfach.

: Und nicht alleine gehen (falls mal was passiert), aber das ergibt sich spätestens am 2. Tag, man läuft eigentlich immer mit jemandem mit.

vielen dank erst mal. ich habe im vorfeld einen "wanderbericht" gelesen wo berichtet wurde, daß man ohne klettererfahrung einige passagen nicht oder nur mit glück ohne fremde hilfe schaffen würde. sogar von einem leichteren absturz einer wanderin wurde berichtet. na ja, man kann das bestimmt so uns so interpretieren aber ich glaube, daß klettern mit "allen vieren" o.k., mich alles weitere aber evtl. überfordert. hast du evtl. noch eine idee, wo man möglichst schon in bastia an gas rankommt?

gruß, thomas



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.wartha.de ]