Rucksack verloren !!!


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.wartha.de ]

Abgeschickt von Stephan am 22 Juni, 2006 um 10:05:25

Liebe Wanderfreunde auf Korsika,

bitte haltet Ausschau nach einem Wanderrucksack der Firma Deuter (65 l), schwarzes Trägerteil, schwarze Seitentaschen, roter Sack, in blauem Regenschutz eingehüllt, den ich am 12.06.06 an der Südwestflanke des Capu Falu verloren habe.
Nach Aufstieg über die Bergerie Tilarba habe ich den Rucksack ca 50 m unterhalb der Bresche zwischen Capu Falu und Capu d´Inzecca auf der Westseite zwischen zwei Felsen geklemmt und eigentlich auch gesichert.
Erst nach Besteigung der beiden Gipfel bin ich an die markierte Stlle zurückgekehrt, doch der Rucksack war fort. Ich habe ihn nicht mehr gefunden.
Insgesamt habe ich das ganze Gelände acht Stunden abgesucht, bin auch in das westlich gelegende Tal abgestiegen, habe so gut wie möglich in die Birkenbüsche und Bäche geschaut.
Absturz? - keine Spuren von abgerissenem Material im ganze Tal !! Suche unten erfolglos.
Geröllawine mit Verschüttung? - Gelände sah vielleicht ein wenig verändert aus, kann aber auch Mutmassung durch meine Verwirrung ob der Situation sein - Stelle und Rucksack waren noch während des Aufstiegs zum Falu gut sichtbar!!!
Zu gut versteckt? - s.o.
Mitnahme - das macht doch keiner, oder?
Inhalt der Rucksackes - Verpflegung für ca acht Tage, Tütensuppen, 600 g Schokolade, 1 Tüte Gummibärchen, Kochgeschirr, Spiritus, blauer Fleece-Pulli, rotes Wander-T-Shirt, zwei Handtücher, eines davon lindgrün mit kleinem Leuchtturm darauf, zwei schwarze Gamaschen "Mammut", Wanderführer Schymik "Bergsteigen auf Korsika von 1962 (!!!), Buch "Die Eiswand" von Inoue, orange selbstaufblasbare Isomatte, Biwakzelt olivgrün Biwi-tent von Vaude, weisses Filz 90 cm x 1,80 als zeltunterlage, gelbes Bergtagebuch von "Stephan Karig" Din-A-4 plus Wanderkarte M.Cinto/Corte 1:25.000, auf Klemmbrett.

Wenn Euch der Rucksack vielleicht begegnen sollte, mit oder ohne Begleitung, im Gelände oder auf den Hütten Ballone, Tighettu, Ercu, welche die nächsten sind, wäre ich für eine Rückführung auf meine Kosten dankbar.

Mein Urlaub endete jedenfalls an jenem Tag mit dem Abstieg nach Albertacce, nur noch den Steigrucksack mit den Flugtickets und dem Nötigsten auf dem Rücken.

man kommt sich nicht gerade toll dabei vor
Bergheil,
Stephan Karig




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.wartha.de ]