sentier transhumance


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.wartha.de ]

Abgeschickt von Evelyn Völker-Schänzer am 08 Juni, 2009 um 17:21:27

Wer hat Erfahrung mit dem sentier transhumance zwischen dem Fangotal und Zugang zum GR20 oberhalb der Bergerie Radule. Sind Kletterstellen oder ausgesetzte Stellen vorhanden oder kann man die Strecke auch mit Anfängern gehen. Ist der Sentier markiert?
Ist die Refuge Puscaghia bewirtschaftet, gibt es ein Problem mit Überbelegung?
Gruß Evelyn.



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.wartha.de ]