Im Prinzip....: Verpflegung auf dem GR20


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.wartha.de ]

Abgeschickt von Tom am 24 Mai, 2004 um 16:01:15

Antwort auf: Verpflegung auf dem GR20 von Jochen am 24 Mai, 2004 um 12:16:29:

Hallo,

- sind auf allen Hütten Gaskocher vorhanden und auch Töpfe?

ja, kann aber sein (worst case), dass im unbewirtschaftetem Fall
das Gas alle ist

- Sind die Kocher für alle zugänglich, also auch wenn man im Zelt übernachtet?

nein, mal mehr mal weniger; heisst manche Wirte machen ein Prinzip draus (wer nicht zahlt...drinnen, dann...), manche lassen dich bei schlechtem Wetter innen kochen. Allerdings kann es sein, dass die meisten Hüttten noch unbewirtschaftet sind, so dass das Problem nicht auftritt. Gibt meist noch Aussenkocher, aber sehr schwach und bei vielen Bivaks heisst es in die Schlange einreihen.

- bieten die Hüttenwirte ein Abendessen an? Wenn ja, was denn zum Beispiel?

Ja, ausser Paliri - so sie denn (meist ab 15.6.) schon da sind.
Riesige Mengen Nudeln mit Fleisch und Brot

- Was kann in den Lebensmitteldepots erstanden werden?

Was meinst du damit?? Die Hütten ???
Die haben je nach Saison unf Lust alles oder wenig. Die Wirte müssen den Kram nämlich hochschleppen.
Bier, Wein, Schokolade, Kekse, Teigwaren, Tütensuppen sind meist da..

- Gibt es Brot zu kaufen?

??? Siehe Essen, eigentlich nein, einzeln nicht. Nur der Manganu-Wirt bäckt Ciabata, wenn er will.

Sonst nur Pappbrot in Bavella, Col de Verde/Verghio und frisch in Vizzavona

- Gibt es vegetarische Lebensmittel?

Ja, Schokolade, Kekse, Wein, Bier....


Ich bin aber noch nie vor Juli auf dem GR20 gewesen. Vielleicht melden sich hier noch welche, die spezifischieres Wissen haben.
Vor allem wann die Wirte sicher oben sind.
Und das kann eigentlich nur jemand vor Ort sein oder jemand, der gerade wiederkommt.

Letztes Jahr war zB die Bergerie de Ballone schon am 24.9. dicht.

Gruss und viel Spass..
Tom



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.wartha.de ]